Motorradtouren

Motorradtouren an der Costa Blanca

michaelDie Idee . . .

mit meiner Familie lebe ich, Michael, seit einigen Jahren in der kleinen Hafenstadt Jávea an der nördlichen Costa Blanca. Seit ich vor ungefähr 20 Jahren dieses wunderschöne Fleckchen Erde das erste Mal sah, reifte der Gedanke in mir heran, irgendwann mal hier leben zu wollen.

Die Marina Alta, wie man die Gegend hier auch nennt, hat all das zu bieten, was ich besonders gerne mag, das Meer, die idyllischen Buchten, die feinen Sandstrände, speziell aber das bergige Hinterland. Dank des auch im Winter sehr milden Klimas ist es mir möglich, all meinen Hobbys mehr oder weniger das ganze Jahr über nachzugehen. Meine größte Leidenschaft ist das motorradfahren und in der ersten Zeit, die wir hier lebten, habe ich auf eigene Faust längere Touren in der wunderschönen Umgebung der vielen Berge unternommen. Dabei musste ich feststellen, dass es ohne Führung sehr mühselig ist, denn immer wieder landete ich an Orten, wo es nicht mehr weiterging und ich umkehren musste. Nicht nur einmal wäre das, mangels Sprit, beinahe in die Hose gegangen. Im Laufe der Zeit habe ich viele verschiedene Motorrad Touren ausgearbeitet, die ich alle sehr regelmäßig fahre. Daraus entstand die Idee, geführte Motorrad Touren anzubieten und passionierte Biker durch die traumhafte Gegend des bergigen Hinterlandes der Costa Blanca zu begleiten.

 

sierra de la xorta    sierra de la xorta    sierra de bernia

Meine geführten Motorrad Touren gehen durch die schönsten Gegenden der nördlichen Costa Blanca. Dabei kommen wir mit dem Motorbike durch beeindruckende Berglandschaften mit extrem kurvigen Strecken, vorbei an Stauseen, Burgen und Klöstern. Die zum Teil über 1500 Meter hohen Berge im Hinterland mit ihren manchmal senkrecht abfallenden Hängen, ihren wild zerklüfteten Felsen und unzähligen Schluchten, haben ihren besonderen Reiz. Asphaltierte, griffige Straßen schlängeln sich durch die Gebirgsketten, Hochplateaus und tiefe Schluchten wechseln sich ab. Die landschaftliche Vielfältigkeit im spanischen Hinterland der Costa Blanca ist atemberaubend schön und deshalb ist es unbedingt empfehlenswert, einen Fotoapparat dabei zu haben. Wir durchfahren auf kleinen Nebenstrecken auch alte reizvolle Dörfchen, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen. Für Fotostopps gibt es immer Gelegenheiten genug. Die Motorradtouren führen über griffige Serpentinenstraßen vorbei an Olivenhainen und Orangen- und Zitronenplantagen, welche bunte Farbtupfer in der Landschaft abgeben und mediterranes Flair versprühen. Ein weiteres Highlight ist die Mandelblüte im Frühjahr, wir kommen dann vorbei an riesigen Mandelbaumplantagen und du bekommst ein einziges rosaweißes Blütenmeer zu sehen.

sierra de aitana    küstenstraße    calpe ifach

Ebenfalls biete ich geführte Motorrad Touren auf den kilometerlangen Küstenrouten entlang der nördlichen Costa Blanca an. Diese Touren sind allerdings nicht in den Monaten April bis einschließlich August zu empfehlen, da zu der Zeit extrem viele Touristen Spaniens Küstenstraßen nutzen.

  • Facebook